Print
News Filter
Filter
Das ZSI nimmt gemeinsam mit Partnern aus Ungarn (Ko-ordinator: GKE Economic Research Co.), Dänemark, den Niederlanden, Polen, Slowakei, Tschechische Republik, UK und Österreich an einem neuen EU-RP6-Projekt über regionale Innovationspolitiken teil!
Reger Diskurs

Über 90 ExpertInnen aus Wissenschaft & Forschung und der Praxis folgten der gemeinsamen Einladung des ZSI und des waff (siehe www.waff.at) und trugen zu einem regen Diskurs zum aktuellen Kenntnisstand...

Das ZSI veranstaltete am Freitag, 21. Oktober 2005 im bm:bwk das Symposium "Fit für das digitale Zeitalter!" an der Schnittstelle der Bereiche e-Learning - Medienkompetenz - Medienpädagogik - e-Skills.Berichte sowie Präsentationen der Vortragenden finden Sie unter www.zsi.at/symposium, Fragen zur Veranstaltung können Sie an symposium@zsi.at stellen.
Am 6. Oktober hat das ZSI ein Jubiläum, nämlich 15 Jahre Bestand, Aufbau und erfolgreiche Entwicklung, gefeiert. Im Rahmen der Wiener Wissenschaftstage trat das ZSI an diesem Tag als Mitveranstalter der Konferenz Sozialforschung findet Stadt in Erscheinung (s. Fotos; die ersten beiden Bilder zeigen unser Bürogebäude und Schwerpunkte unserer Projekte in Europa). Den...
Drei gute Gründe für Unternehmen, die Generation 45+ besser zu integrieren: 1. In naher Zukunft wird die Mehrheit der ArbeitnehmerInnen aus der Generation 45+ bestehen. Wettbewerbsfähigkeit kann langfristig nur mit leistungsfähigen und motivierten MitarbeiterInnen dieser Generation gesichert werden. 2. Da die demographische Lücke durch Jüngere nicht mehr geschlossen werden kann, hängt der Erfolg ...
The webpage to the International Partnership Fair, the 2nd Meeting of the OECD LEED Forum on Partnerships and Local Governance is online: www.partnershipfair.zsi.at. The International Partnership Fair will be held at Parkhotel Schönbrunn (Vienna, Austria) on 13 – 15 February 2006. Responsible for the implementation is the OECD LEED Forum on Partnerships and Local Governance and the Austrian Co-ordination...
Gesendet am 23. September 2005

Beitrag in Ö1 - "Dimensionen der Wissenschaft" Anlass: ÖGS-Kongress 05 "Den Stillstand bewegen. Praxis der Soziologie" (Wien 22.-23.9.2005) AutorInnen: Latcheva, R., Hochgerner, J., Schmitzer, Ulrike...

Lloyd deMause: The emotional life of nationsVortrag und Diskussion 30.9.05, 14-16h; ZSI, Linke Wienzeile 246, 1150 Wien Der amerikanische Psycho-Historiker Lloyd deMause ist aus Anlass der deutschsprachigen Publikation seines Buches "Das emotionale Leben der Nationen" im Verlag Drava (Klagenfurt) in Österreich.Verlagsinformation: www.drava.at/Neuigkeiten Buchpräsentation: 28. 9. 2005 in Klagenfurt...
The OECD LEED Forum on Partnerships and Local Governance issued the online publication of the Annual Brochure "Forum_partnerships_2005". The online publication provides information on the framework and setting, the objectives, outputs and outcomes and the contacts of area-based partnerships. The aims of the Annual Brochure are to overview and present types of partnerships in the various OECD and non...
Nicht nur alte Hasen kommen in die Jahre; auch junge Institute werden älter. Aber das ZSI ist ja erst 15 - und das wollen wir feiern! Anfragen und Anmeldungen richten Sie bitte an Frau Bettina Leypold leypold@zsi.at
Als gemeinsame Aktivität zwischen PROLEARN (ZSI) und dem Projekt UNFOLD wird vom 22 - 23 September 2005 in Valkenburg (Nähe Heerlen und Maastricht) (NL) ein Workshop organisiert, der Lerndesign in elektronischen Lernumgebungen (eLearning) behandelt. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, jedoch ist Registrierung notwendig aufgrund limitierter Teilnehmerzahl. Formulare für die Registrierung...
Die ASOs Ljubljana und Sofia führten gemeinsam mit der Trägerorganisation Zentrum für Soziale Innovation von Dezember 2004 bis März 2005 eine Ausschreibung für Forschungskooperation, Anbahnung und Netzwerkbildung zwischen Österreich, den ASO-Ländern Slowenien und Bulgarien sowie Südosteuropa (Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, Rumänien, Serbien...
Im Rahmen der Wiener Wissenschaftstage (29.9.2005 – 7.10.2005) fungiert das ZSI als Mitveranstalter des WZW (Wissenschaftszentrum Wien) für das Tagesprogramm am 6. Oktober 2005. Die Konferenz dient der Vernetzung von Sozialforschung mit Anforderungen der Praxis und wird in drei Abschnitten strukturiert.- Vormittag: „Innovation in der Wissensproduktion“- Nachmittag: „Wissen für die Stadtgestaltung...
Ralf Brand ist Lecturer on "Urban Planning and Management", and "Planning of Contested Spaces"; Queen's University Belfast - School of Environmental Planning. In der Woche vom 18.-25. Juli 2005 ist Ralf Brand als Gastforscher am ZSI und bietet Vorträge und Workshops an. 19. Juli 2005, 13-14 Uhr, spricht Dr. Brand im Rahmen der ZSI „Lunch-Talk“ Serie zum Thema: Co-evolution toward Sustainable Development...
Das ZSI veranstaltet am 21. Oktober 2005 (9.00 bis 17.00 im Festsaal des bm:bwk in Wien) ein Symposium: Fit für das digitale Zeitalter!Medienkompetenz und e-Skills aus pädagogischer und wirtschaftlicher Perspektive ... eine Veranstaltung an der Schnittstelle e-Learning - Medienkompetenz - Medienpädagogik - e-Skills Dazu stellen wir folgende Ausgangsfragen: Welche Kompetenzen erwarten Stakeholder der...
Der Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie findet in einem zweijährigen Rhythmus statt. Termin: 22.-23. September 2005Ort: Universität Wien, NIG, Universitätsstr. 7, 1010 Wien Im Vergleich zur internationalen Konferenz "Integrating Europe" von 2003 findet der Kongress 05 in kleinerem Rahmen und einem Fokus auf aktuelle Entwicklungen des Faches in Österreich und Fragen des Berufseintritts...
European Research Advisory Board (EURAB) alarmiert die Scientific Community in Europa: In den laufenden Verhandlungen über die Zukunft des EU-Budgets ab 2007 steht die von der EK empfohlene Aufstockung des 7. Rahmenprogramms für FTE auf dem Spiel. ZSI und SORA folgen dem Appell der Vorsitzenden des EURAB, Prof. Helga Nowotny, und wenden sich in einem offenen Brief an die österreichische Bundesregierung...
The Austrian Science and Research Liaison Offices (ASO) Ljubljana and Sofia are organising a workshop in Dubrovnik from 3 to 5 June, 2005. With this conference the organisers want to contribute to knowledge based sustainable development in South East Europe and especially in so called Western Balkan countries. At the workshop two aspects of sustainable development of SEE countries will be pointed...
Wir bieten: Sehr gutes, kollegiales Arbeitsklima im ProjektteamMitarbeit an einem interessanten, zukunftsorientierten EU-Projekt zum Thema Forschungsförderung in Südosteuropa (Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, FYROM: Mazedonien, Serbien und Montenegro), gemeinsam mit Förderagenturen und Ministerien aus 14 europäischen Ländern - siehe http://www.see-era.netAnstellung im Ausmaß von 20-30h...
Das LdV-Projekt PRO::ICT hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil im IKT-Sektor zu erhöhen. Mit Beteiligung des ZSI wurde auf Basis einer wissenschaftlichen Analyse ein eLearning Modul zum gendersensiblen Training und eine Datenbank mit ca. 60 Best Practice Materialen zur Selbsteinschätzung, Potentialtestung, Sensibilisierung, Workshop Anleitungen und vieles mehr, erstellt, die LehrerInnen, LektorInnen...
Am 1. Mai 2005 fand im RadioKulturhaus des ORF (Argentinierstr. 30a) die erstmalige Verleihung eines Preises für ausgezeichnete Sozialprojekte statt. Der Preis wird ab heuer jährlich von der Unruhe Privatstiftung vergeben, er ist wie folgt dotiert:1. Preis 15.000,- €2. Preis 10.000,- €3. Preis 5.000,- €Aufgrund der überaus vielen sehr guten preiswürdigen Projekte unter den insgesamt 249 Einreichungen...
"Österreich und das Ende der Barbarei"Veranstaltungshinweis aus Anlass des 60. Jahrestages des Endes des zweiten Weltkriegs Am Freitag, 6. Mai, finden in Mauthausen und Wien eine Reihe von Veranstaltungen statt, die in Kooperation zwischen dem Institut français de Vienne, dem Interdisziplinären Forschungszentrum Sozialwissenschaften sowie der ICCR-Privatstiftung organisiert wurden. Ehemaliges KZ Mauthausen...
Die ECML Konferenz zu "Media Skills and Comptence" am 26 und 27 Mai 2005 in Tampere war der zentrale Event des "European Centre for Media Literacy" und stellte die Angebote und Forschungsergebnisse des Projekts vor. Internationale ExpertInnen diskutierten über die derzeitige Situation in den Bereichen Media Literacy, Medienkompetenz und Medienerziehung, Erziehungsphilosophie, online communities und...
Das ASO Brno schreibt für 2005 ein Programm zur Förderung nachhaltiger Kooperationen in den zwei Themenbereichen "Geistes- und Sozialwissenschaften"sowie "Innovative Produktionsverfahren und Anlagen (auf der Basis des 6. EU-Forschungsrahmenprogramms, Priorität 3)" aus. Das Programm soll dazu beitragen, bestehende bi- und multilaterale Forschungskooperationen zu intensivieren sowie die Neubildung von...
1. Präsentation österreichischer Initiativen zur Teilnahme der Westbalkan-Staaten in der europäischen Forschungslandschaft im Europäischen Parlament 2. OECD-LEED Forum on Partnerships and Local GovernanceAnnouncement of the First Forum Meeting: Enhancing the Effectiveness of Partnerships 3. Projektpräsentation bei der Berufs- und Studieninformationsmesse 2005 4. ZSI-Lectures 5. Nachhaltigkeit und...
vom 15.-18. Februar 2005 findet im Kongresszentrum Karlsruhe die LearnTec 2005 statt. (www.learntec.de) Wir sind mit unserem Forschungsprojekt ELENA (ttp://www.elena-project.org) dort als Aussteller am Stand der IMC ("Gartenhalle", Stand 332 ) vertreten und möchten Sie herzlich zu unserem Workshop Bildungscontrolling (Optimierung des Training Management)einladen. Der Workshop findet am 17.02.2005 ...
Am 3. Februar 2005 findet im Europäischen Parlament eine Konferenz zum Thema „Participation of Western Balkan Countries in EU RTD-Framework Programmes – Lessons from the Past and Visions for the Future“ statt. Ort: Europäischen Parlament (Brüssel)
Die österreichischen Beschäftigungspakte reichten für die zweite EQUAL-Runde die Entwicklungspartnerschaft "TEP_EQUAL_Elderly" ein. Dem ZSI obliegt die Gesamtkoordination dieser Entwicklungspartnerschaft. Das Konzept sieht vor, dass alle landesweiten österreichischen Pakte und weitere wichtige Partnerinnen und Partner gemeinsam ein neues arbeitsmarktpolitisches Instrument, genannt "Elderly plans" ...
Die Europäische Kommission hat ein Manual zum Benchmarking von Forschungseinrichtungen veröffentlicht, das im Rahmen des EU-STRATA-Projekts (FP5) "RECORD" (u.a. mit ZSI-Beteiligung) entwickelt wurde. Obwohl das Manual spezifisch die Situation der Beitrittsländer anspricht, hat es auch für das Benchmarking von Forschungseinrichtungen der "alten" Mitgliedsstaaten ungebrochene Relevanz. Das Manual kann...
Table of Contents'Policy options and recommendations of the RECORD Thematic Network' by Balázs Borsi and Gábor Papanek'Innovation policy: a frame for a change' by Djuro Kutlaca'Policy implications of RECORD benchmarking' by Klaus Schuch and Peter Stanovnik'Intelligent benchmarking: how to design and use it for learning in Central and Eastern Europe' by Attila Havas'Utilisation of benchmarking methodology...
Das Zentrum für Soziale Innovation sucht ab sofort eine/einen Assistentin / Assistenten im Officebereich für die Projekte "OECD LEED Forum on partnerships and local governance" und "Koordinationsstelle der Territorialen Beschäftigungspakte -TEPs in Österreich" und optional für ZSI-Sekretariatsarbeiten Informationen zu den Projekten und zum Zentrum für Soziale Innovation: ...
The Forum on Partnerships and Local Governance has been created to promote an integrated approach to local development and support area-based partnerships in optimising their contribution to local governance and the effectiveness of policies. This international network of partnerships seeks to overcome weaknesses of partnerships by ensuring that partnerships learn effectively from each other and that...
We are currently searching for candidates for the position of Manager of the Austrian Science and Research Liaison Office (ASO) in Brno Subject: The main aim of the Austrian Science and Research Liaison Office in Brno is the initiation, promotion and support of scientific co-operation between Austria and the Czech Republic. The ASO Brno is operated on behalf of the Austrian Federal Ministry of Education...
Die ASOs Ljubljana und Sofia veranstalten im Herbst 2004/Frühjahr 2005mehrere internationale Konferenzen zum Themenbereich „Wissenschafts- undTechnologiepolitik“ mit Schwerpunkt Südosteuropa. Einen Überblick über die geplanten Aktivitäten finden Sie im Attachment; nähere Informationen über die einzelnen Veranstaltungen auf der ASO-Website http://www.aso.zsi.at. Besonders hinweisen möchten wir auf...
Mit 1. Oktober 2004 hat eine internationale ExpertInnengruppe unter Mitwirkung des ZSI den 'EXTERNAL EVALUATION REPORT ON THE PROGRAMME OF THE INTERNATIONAL ASSOCIATION FOR THE PROMOTION OF COOPERATION WITH SCIENTISTS FROM THE NEW INDEPENDENT STATES OF THE FORMER SOVIET UNION (INTAS) COVERING THE PERIOD 1993 – 2003' an die INTAS-Generalversammlung und das INTAS-Sekretariat übermittelt. Der Bericht...
Das SEE.ERA.NET, das am 20. September mit dem Eröffnungstreffen im österreichischen Wissenschaftsministerium startete, zielt auf die verstärkte Integration des Westbalkans in den Europäischen Forschungsraum ab. Das Projekt versteht sich als systematischer Versuch, die wesentlichen bilateralen Forschungsprogramme und Strategien zur Zusammenarbeit der Mitgliedsländer der Europäischen Union mit Südosteuropa...
4. Mai 2005
ZSI-Newsletter 9/2004
Der Text des aktuellen Newsletters steht hier zum Download zur Verfügung.In Ergänzung zum Inhalt finden Sie weiters die im Newsletter erwähnten Dokumente.
Am 1. September 2004 ist Projektstart für das "OECD Forum on Partnerships and Local Governance". Das OECD Forum wird im Auftrag der OECD LEED Programm am ZSI bis April 2006 umgesetzt. Die Aktivitäten reichen vom Aufbau des Netzwerks, über Informationsaustausch zu Politikberatung. Lesen Sie mehr über dieses Projekt auf dieser Webpage unter http://www.zsi.at/projekte/ac/laufend/prj0297.html
4. Mai 2005
Neue www.pakte.at
Die Homepage der österreichischen TEPs erstrahlt in neuem Design und liefert noch mehr Inhalte zu paktrelevanten Themen. Sie können unter der bereits bekannten und vielbesuchten URL www.pakte.at nunmehr neben den bisherigen Informationen rund um die aktuellen Aktivitäten der TEPs auch wichtige TEP-nahe Themen finden. Für unsere zahlreichen internationalen Interessierten wurde der englische Bereich...
Im Rahmen des EU-Projektes "ecml - European Centre for Media Literacy" hat das ZSI eine Datenbank mit ausführlicher Suchfunktion erstellt. Neben relevanten Media Literacy Artikeln beinhaltet die Datenbank auch Links zu anderen Organisationen, die sich mit dem Themenkomplex befassen. Nähere Informationen zum Projekt bei Grégoire Besnier und Astrid Haider. Die Datenbank ist im Internet zu finden unter...
Im Auftrag des BMaA hat das ZSI einen Vorschlag für "Bildungssektorprogramme für Albanien, Kosovo und die Republik Mazedonien (FYROM)" erarbeitet. Die Studie dient als Input für die weitere Programmierungstätigkeit des Schwerpunkts "Bildung" im Rahmen der sog. "Ostzusammenarbeit". Allfällige Anfragen sind direkt an den Auftraggeber zu richten:Bundesministerium für auswärtige Angelegenheitenz.H. Frau...
Das Zentrum für Soziale Innovation sucht ab sofort zwei ProjektmitarbeiterInnen für die Projekte "OECD Forum on partnerships and local governanve" im Auftrag der OECD/LEED (detaillierte Informationen zum Projekt - siehe anbei) und Koordinationsstelle der Territorialen Beschäftigungspakte (TEPs) in Österreich - im Auftrag des BMWA (detaillierte Informationen: www.pakte.at) ...
Der neue Folder der Austrian Science and Research Liaison Offices (ASOs) Ljubljana und Sofia ist soeben erschienen.Bestellungen bei der ZSI-Koordinationsstelle unter mayr@zsi.at oder Tel. 01/495 04 42-33.
ZSI-Lecture von Christina Prell, PhDRensselaer Polytechnic Institute - RPI, USAUniversity of Sheffield, UK Christina Prell ist im Sommer als Visiting Scholar im Bereich Technik und Wissen am ZSI. In einem Vortrag (20. Juli 2004) unter dem Titel "Studying Technology" behandelte sie theoretische und methodologische Aspekte der sozialen Aneignung und Entwicklung von Technologien. Die empirische Grundlage...
Die gemeinsame Website des ASO Ljubljana, des ASO Sofia und der Koordinationsstelle am ZSI ist seit kurzem unter http://www.aso.zsi.at online. Die Website bietet einen Überblick über die Veranstaltungen, Projekte und Publikationen der ASO’s Ljubljana und Sofia und informiert über die Aufgaben und das Leitbild der Verbindungsbüros. Weiters finden Sie nähere Informationen über die MitarbeiterInnen der...
Zentrale Aufgabe der Agenda 21 ist es, auf kommunaler Ebene eine Politik zu fördern, die nach dialogischen Prinzipien gestaltet wird.Politik, Verwaltung, BürgerInnen, örtliche Organisationen und Privatwirtschaft sollen gleichberechtigt kommunale Politik entwerfen und umsetzen. Partizipation wird also als entscheidende Bedingung für effektives Regieren angesehen. Ein hoher, möglicherweise utopischer...
4. Mai 2005
Forschung verbindet!
Unter dem Motto "Forschung verbindet!" fand am 13. Mai ein von ZSI und SORA gemeinsam organisiertes Eröffnungsfest der beiden neuen Büros in der Linken Wienzeile 246 statt. Dazu konnten im Erdgeschoß, Garten und ersten Stock einige hundert Gäste begrüßt werden. Nach Begrüßungsreden durch die Institutsleiter sowie Frau Dr. König vom bm:bwk und Stadtrat DI Schicker trugen Weinverkostung, Catering, Musik...
Als eines der neuen Projekte des sechsten Forschungsrahmenprogrammesder Europäischen Union präsentiert sich PROLEARN an bedeutendenForschungsevents: Ed-Media in Lugano, Schweiz vom 21-26 Juni 2004 unddie Adaptive Hypermedia Conference in Eindhoven, NL vom 23-26 August 2004). Ziel ist die Integration und Fokussierung der Forschung in Europa im Bereich Fort- und Weiterbildung sowie die Zusammenführung...
Das ZSI ist seit 1. März 2004 für die Führung und Koordination der Austrian Science and Research Liaison Offices in Sofia und Ljubljana zuständig. Die ehemaligen Außenstellen des Österreichischen Ost- und Südosteuropa-Instituts (OSI) wurden seit 1990 im Auftrag des damaligen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung in ost- und südosteuropäischen Ländern aufgebaut, um die bilateralen wissenschaftlichen...
4. Mai 2005
INTAS Evaluation
In the second half of 2004, a thorough evaluation of FP6, the so-called mid-term review, will be launched. Additionally, the discussions about the character and opportunities of the forthcoming European Framework Programme for RTD are already starting on various levels. In front of this background, the General Assembly of INTAS, whose activities in the period 2003-2006 are an integral part of the ...
Einträge per Page: 10, 20, 50

Gesamt: 2116

<  1  2  ..   39  40  41  42  43 >