Print
Arbeit & Chancengleichheit

SENSES

Strengthening Social Entrepreneurial Landscape through involving socially responsible corporate Practices in EntrepreNeurial CompetenceS and Skills enhancement in the DANUBE region

Soziale Unternehmen sind wichtige Akteure für inklusives Wachstum und nehmen eine Schlüsselrolle bei der Bewältigung aktueller ökonomischer, ökologischer und sozialer Herausforderungen ein. In den letzten Jahren ist das Interesse an sozialen Unternehmen in Europa stark angestiegen. Dennoch ist relativ wenig über die Struktur und den Umfang des „Social Enterprise Sektors“ bekannt. Daher mangelt es an politischen und rechtlichen Regelungen, die eine stärkere wirtschaftliche und politische Verankerung von sozialen Unternehmen befördern können. In den Ländern des Donauraums zeigt sich bisweilen ein sehr heterogenes Bild. Einerseits wird die niedrige Lebensdauer der Geschäftsmodelle von Social Enterprises sowie eine fragile Marktbeziehung kritisiert, andererseits ist die Rede von aufblühenden Märkten für soziale InvestorInnen und von auf Spenden bzw. pro bono basierenden Akzelerationsprogrammen.

Angetrieben von diesen Herausforderungen zielt SENSES darauf ab, ein transnationales Netzwerk von sozialen Unternehmen, sozial verantwortlichen traditionellen Unternehmen, InvestorInnen, politischen EntscheidungsträgerInnen und weiteren StakeholderInnen zu bilden. Damit will SENSES  zur Entwicklung einer Social Enterprise Strategie für den Donauraum beitragen, welche die Verankerung selbsttragender sozialer Unternehmen mit wirtschaftlich realisierbaren Geschäftsmodellen unterstützt und das Wachstum des Social Enterprise Sektors fördert.

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Arbeit & Chancengleichheit

Partner:

Downloads:

Verwandte Artikel:

Typ: Forschung

Programm: Interreg - Danube Transnational Programme

Projekt Status: In Durchführung

Von/Bis: 01/2017 - 06/2019

Laufzeit: 30 Monate

Webseite: http://www.interreg-danube.eu/ ... cts/senses