Print
Forschungspolitik & Entwicklung

Klaus J. Jacobs Research Prize

Ausschreibungsmanagement des renommierten Klaus J. Jacobs Research Prize

Zu Ehren ihres Stiftungsgründers vergibt die Jacobs Foundation seit 2009 Awards für herausragende Leistungen aus Forschung und Praxis in der Kinder- und Jugendentwicklung. Dabei honoriert der Klaus J. Jacobs Research Prize wissenschaftliche Arbeiten mit hoher gesellschaftlicher Relevanz und der Klaus J. Jacobs Best Practice Prize zeichnet aussergewöhnliches Engagement und innovative Lösungen von Institutionen oder Einzelpersonen aus. Seit 2019 werden die renommierten Awards abwechselnd im Zweijahresrhythmus vergeben, beginnend mit dem Research Prize 2019.

Der Klaus J. Jacobs Research Prize honoriert wissenschaftliche Arbeiten mit hoher gesellschaftlicher Relevanz für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Die Jacobs Foundation legt grossen Wert darauf, dass wissenschaftliche Erkenntnisse aus interdisziplinär angelegter Forschung in die Praxis einfliessen. Der Klaus J. Jacobs Research Prize ist mit 1 Million Schweizer Franken dotiert.

Das ZSI unterstützt die Jacobs Foundation bei der Publizierung des Calls, der Kommunikation mit den Nominierenden und der Bereitstelltung der KandidatInnenprofile für die Jury. 

 

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Forschungspolitik & Entwicklung

Typ: Beratung

Einreichdatum: 04/2020

Projekt Status: Abgeschlossen

Laufzeit: 8 Monate

Von/Bis: 11/2020 - 06/2021

Webseite: https://jacobsfoundation.org/en/awards/