Print
News

Social(i)Makers: Boosting Chance Through Social Innovation

30. Jul. 2020

Virtuelles Abschlussevent des Interreg Central Europe-Projekts Social(i)Makers

Mit einem Online-Event unter dem Motto "Boosting change through social innovation" feierte das Interreg Central Europe-Projekt Social(i)Makers am 9.7.2020 seinen Projektabschluss. Nach den Begrüßungsworten der Gastgeberin Manuela Vollmann, Vorsitzende von arbeit plus stellte Projektkoordinator Davide Fava von der Fondazione Democenter-Sipe das Projekt und das Konsortium kurz vor. Elisabetta Gualmini, Abgeordnete des EU-Parlaments strich die steigende Bedeutung von sozialer Innovation für die künftige Entwicklung Europas hervor. Im Fokus standen auch die Projekthighlights: die Social Innovation Design Toolbox, die Skyrocket Platform sowie die Community Strategy zur Stärkung sozialer Innovation in Zentraleuropa. Nach einem inspirierendem Vortrag von Joana Breidenbach über die inneren und äußeren Dynamiken, die es braucht um sozial innovativ zu sein, diskutierten die rund 80 Teilnehmenden faszinierende soziale Innovationsprojekte.

 

 

Related Articles:

Sorry, this article is not available in your selected language.