Print
MitarbeiterInnen

Katharina Koller, MSc BA

Bereich: Arbeit & Chancengleichheit

Funktionen am ZSI: Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt:

Laufende und abgeschlossene Projekte:

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

Katharina Koller ist seit Juli 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich "Arbeit und Chancengleichheit" am ZSI. Sie hat einen MSc in Psychologie von der Universität Amsterdam und einen BA in Politikwissenschaft von der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte konzentrieren sich auf Inklusions- und Exklusionsprozesse, quantitative Methoden und Fragebogenkonstruktion, sowie Stressoren und negative Erlebnisse im Leben Jugendlicher und junger Erwachsener. Sie ist geübt in qualitativen und quantitativen Methoden, mit einem besonderen Fokus auf experimentelle Forschungsdesigns.

Katharina Koller holds a MSc in Psychology and a BA in Political Science. She joined the ZSI in July 2021 at the department of “Work and Equal Opportunities”. Her research focuses on processes of social exclusion and inclusion, quantitative methods and scale validation, as well as stressors and aversive experiences in the lives of adolescents and young adults. She is experienced in both qualitative and quantitative methods with a focus on experimental designs.

 

Ausbildung und beruflicher Werdegang:

2021 - today: Research Assistant at Centre for Social Innovation

2020 - 2021: Research Assistant at the University of Amsterdam

2020 - 2021: Research Intern at the department of Social Psychology at the University of Amsterdam

2019 - 2021: Events Team member at the Student Initiative for Open Science

2019 - 2021: MSc Research Master's Psychology at the University of Amsterdam

2019 - 2021: Self-employed Academic Consultant

2017 - 2019: Research Assistant at Institut für Jugendkulturforschung

2015 - 2019: BA Political Science at the University of Vienna

2015 - 2017: Research Assistant for qualitative and quantitative methods at Sigmund Freud University

2014 - 2017: BSc Psychology at Sigmund Freud University Vienna

 

 

Attachments: