Print
Forschungspolitik & Entwicklung

Koordinationsstelle des Austrian Science and Research Liaison Offices Brno

ASO in der tschechischen Republik

Das Österreichische Wissenschafts- und Forschungsverbindungsbüro Brünn (ASO Brno) wurde im Auftrag des damaligen österreichischen Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur gegründet und zielte auf die Intensivierung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Tschechischen Republik ab.

Das ZSI erweiterte Anfang Jänner 2005 das bestehende Netzwerk der Austrian Science and Research Liasion Offices (ASOs) Ljubljana und Sofia um das ASO Brno. Das Projekt wurde in enger Kooperation mit der Philosophischen Fakultät der Masaryk Universität durchgeführt und dauerte bis 2008. Leiterin des ASO Brno war Frau PhDr. Irena Čornejová.

Aufgabenbereiche des ASO Brno waren:

  • Informationsbeschaffung über Forschungsschwerpunkte und Fördermöglichkeiten des Gastgeberlandes für Kooperationsprojekte
  • Mitarbeit in Regionalinitiativen
  • Vernetzung von Wissenschaftsakteuren
  • Nutzung der Kontakte aus bilateralen und multilateralen Kooperationen
  • Beratung und Vorbereitung von wissenschaftlichen Kontakten und Kooperationen, vor allem in Hinblick auf Forschungsaktivitäten der EU
  • Öffentlichkeitsarbeit, u.a. Veranstaltung eines jährlichen Österreichischen Forschungstags, Präsentation von österreichischen Wissenschafts- und Bildungsinstitutionen sowie von österreichischen Forschungsinitiativen und -programmen und Ausschreibungen
  • Politikberatung

Resultate: Die ASO führte mehrere "Calls for Proposals" durch, teilte Informationen über das tschechische RTDI-Finanzierungssystem in Österreich und umgekehrt, unterstützte Netzwerke, die zu gemeinsamen Projekten führten, und vernetzte österreichische und tschechische Forscher miteinander.

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Forschungspolitik & Entwicklung

Partner:

Verwandte Artikel:

Tags: internationalisation

Typ: Netzwerk

Projekt Status: Abgeschlossen

Von/Bis: 09/2004 - 03/2008

Laufzeit: 43 Monate

Webseite: http://www.aso.zsi.at