Print
Forschungspolitik & Entwicklung

Wissenschaftliche Begleitung des CIR-CE Programmes (Co-operation in Innovation and Research with Central and Eastern Europe)

Evaluation eines österreichischen Kooperationsprogrammes in FTI

CIR-CE logo CIR-CE (Co-operation in Innovation and Research with Central and Eastern Europe) war ein österreichisches FTE-Programm, das der verstärkten innovationsorientierten Zusammenarbeit der österreichischen Wirtschaft mit Partnern aus Mittelost- und Südosteuropa diente. Das ZSI wurde mit der wissenschaftlichen Begleitung des Programms beauftragt, wobei Verfahren der Netzwerkanalyse eingesetzt werden. Untersucht wurden ausgewählte Projekte der ersten und zweiten Ausschreibungsrunde. Die Daten wurden an jeweils vier Zeitpunkten mittels Online-Befragung erhoben. Von besonderem Interesse war die Untersuchung von Additionalitätseffekten in Bezug auf die Internationalisierung der österreichischen Unternehmen, die Entwicklung von science-industry-Beziehungen, den Netzwerkaufbau und die damit verbundene Leistungserbringung, die Projektkommunikation sowie Projektdynamik und Nachhaltigkeit.

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Forschungspolitik & Entwicklung

Förderer & Auftraggeber:

Verwandte Artikel:

Tags: Austria, businesses, evaluation, internationalisation, social network analysis

Typ: Forschung

Programm: CIR-CE

Einreichdatum: 10/2006

Projekt Status: Abgeschlossen

Von/Bis: 01/2007 - 05/2011

Laufzeit: 53 Monate

Webseite: http://www.cir-ce.at