Print
Arbeit & Chancengleichheit

Integrationsmonitoring Wien

Integrationsmonitoring Wien

INTEGRATIONSMONITORING
für die Stadt Wien, MA 17

Das Projekt beinhaltet folgende Leistungen:

1.) Prüfung und Überarbeitung eines von der MA 17 erstellten Rohtextes für ein Konzept von Indikatoren zur Messung/Beurteilung des Integrationsstandes, -verlaufes der Wiener Wohnbevölkerung insofern sie im Ausland geboren wurde, und ihrer Kinder. Insbesondere wurden zu folgenden Punkte Vorschläge gemacht:
- Die sinnvolle Differenzierung der eingewanderten Bevölkerung für die Darstellung in den Indikatoren. Dabei sind inhaltlich relevante Faktoren ebenso zu bedenken wie statistische Machbarkeit.
- Auswahl einer möglichst geringen Anzahl, aber möglichst aussagekräftiger Indikatoren.
- Indikatoren des bisher Erreichten und des aktuellen Trends.
- Die Indikatoren, die Erfolge ebenso sichtbar wachen wie Problemlagen. Daher werden für jeden vorgeschlagenen Indikator mögliche Prozeduren zur Festlegung und künftigen Anpassung von Benchmarks erörtert.
- Sicherstellung der Kohärenz zwischen den Indikatoren.

2.) Erstellen einer Expertise zur jetzigen und künftigen Verfügbarkeit und Aussagekraft dafür vorhandener Daten, ihrer Quellen, bzw. Vorschlag für die Erhebung von Daten oder anderen Erhebungsmethoden, wo solche Daten nicht vorhanden sind. Der zeitgerechten Verfügbarkeit der Daten wird Bedeutung beigemessen. Die flexible Ausbaufähigkeit des Systems an Indikatoren wird bedacht.

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Arbeit & Chancengleichheit

Noch keine Partner eingetragen

Tags: social inclusion

Typ: Forschung

Projekt Status: Abgeschlossen

Einreichdatum: 08/2007

Von/Bis: 08/2007 - 10/2007

Laufzeit: 3 Monate