Print
Technik & Wissen

KULT

Technologische Kultur. Eine Studie über die künstlerische Auseinandersetzung mit neuen Technologien

Kunst schaffen mit neuen Medien

Die Projektarbeit war auf die beiden folgenden Ziele ausgerichtet:

  • Ansätze der künstlerischen Arbeit an und mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien in Österreich zu beobachten und dabei wichtige Entwicklungstendenzen zu analysieren, und
  • Impulse für eine Vernetzung der auf diesem Gebiet tätigen KünstlerInnen sowie Anregungen und Empfehlungen für eine zugleich offene wie auch effiziente Förderungspolitik zu entwickeln.

Die Erhebung fand in verschiedenen Phasen zwischen Dezember 1991 und Juni 1992 statt und mündete in die Erstellung von "Schaffensprofilen", die den jeweils Betroffenen für Ergänzungen und Kommentare übermittelt wurden; dem folgte eine qualitativ-interpretative Analyse, systematische Dokumentation und Berichtlegung.

Publikation:
Roland Alton-Scheidl, Josef Hochgerner, Andrea Höglinger, Martina Molnar, Margot Pilz, 1993: Technologische Kultur. Eine Studie über die künstlerische Auseinandersetzung mit neuen Technologien; ZSI-workshop Bd. 1, Verlag Guthmann-Peterson, Wien - Mülheim/R.

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Technik & Wissen

Noch keine Partner eingetragen

Tags: innovation

Typ: Forschung

Projekt Status: Abgeschlossen

Von/Bis: 01/1993 - 05/1993

Laufzeit: 5 Monate