Print
Arbeit & Chancengleichheit

Befragung unter den Unterstützer:innen der Initiative: Forschungsvielfalt

Das ZSI unterstützt den Einsatz für die österreichische Forschungsvielfalt mit seiner sozialwissenschaftlichen Kompetenz

Sowohl Grundlagen- wie anwendungsorientierte Forschung sind unverzichtbare Faktoren für eine vielfältige und zukunftsfähige Forschungslandschaft. In Österreich ist die anwendungsorientierte Forschung sehr heterogen und vergleichsweise kleinteilig strukturiert. Für eine bessere Vernetzung untereinander und einer besseren Wahrnehmung von Seiten der Öffentlichkeit sowie der Politik wurde die Initiative: Forschungsvielfalt ins Leben gerufen. Nähere Informationen zu den Zielen der Initiative, ihren Unterstützer:innen, sowie eine von ACR und FHK verfasste Charta finden Sie auf www.forschungsvielfalt.at.

Das ZSI unterstützt die Forschungsvielfalt mit der Durchführung einer empirischen Befragung unter den Unterstützer:innen der Initiative. Die Befragung dient dem Kennenlernen und Charakterisieren der Unterstützer:innen, ein Erfassen ihrer Perspektiven auf Problemstellungen, sowie dem Sammeln von Wünschen und Lösungsvorschlägen für die Weiterentwicklung des außeruniversitären Forschungssektors. Mit der Befragung und Ergebnispräsentation trägt das ZSI dazu bei, das weitere Vorgehen der Initiative auf empirische Basis zu stellen, um die Wünsche ihrer Befürwörter:innen bestmöglich in eine gemeinsame Strategie zu kanalisieren.

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Arbeit & Chancengleichheit

Noch keine Partner eingetragen

Verwandte Artikel:

Typ: Forschung

Projekt Status: In Durchführung

Von/Bis: 02/2022 - 12/2022

Laufzeit: 11 Monate