Print
Forschungspolitik & Entwicklung

AT-Nordamerika

Kooperationen in Lehre und Forschung zwischen Österreich und Nordamerika

Bestandsaufnahme der Kooperation und Vernetzung österr. und nordamerikanischer Forschender, FTI-Stakeholder und -institutionen

Das gegenständliche Projekt umfasst 

  1. Eine umfassende Bestandsaufnahme und Netzwerkanalyse inkl. grafischer Darstellung der bestehenden wesentlichen individuellen und institutionellen Beziehungen und Verflechtungen in Wissenschaft und Forschung, unterteilt nach
    • den wichtigsten uni-, bi- und multialteralen Förderprogrammen für Mobilität, Vernetzung und Kooperation sowie Lehr-, Studien- und Forschungsaufenthalte für Österreicher:innen in Nordamerika, sowie Nordamerikaner:innen in Österreich
    • einer übersichtlichen Darstellung der Fördermöglichkeiten nach Zielgruppen und Karrierestufe
    • Kooperationsbeziehungen der österreichischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit Nordamerika
    • Einrichtungen und Programme in Wissenschaft, Forschung und Innovation in Österreich mit wesentlicher Beteiligung von Einrichtungen/Financiers aus Nordamerika.
  2. Eine Analyse der thematischen Schwerpunkte der bi- und multilateralen (insbes. EU)-Kooperation mit der Zielregion regional untergliedert (USA, Kanada, Mexiko) anhand internationaler Kopublikationen und Zitationen, konkret
    • Top-10 Forschungsgebiete der Kopublikationen
    • Top-10 Kopubliaktionsbeziehungen der Institutionen
    • Top 10% er meistzitierten Kopublikationen
  3. Eine Analyse der Karriereentwicklung von ASciNA-Preisträgerinnen und –Preisträgern seit Etablierung des Preises, die folgende items bzw. Arbeitsschritte umfasst:
    • Aufstellung bisheriger Preisträger:innen
    • Verteilung nach demographischen und organisatorischen Merkmalen
    • Karriereverläufe und Vernetzung sowie Kooperation von Forschenden, die weiterhin in Nordamerika tätig sind, mit Forschenden in Österreich und Europa
    • Karriereverläufe und Kooperationsmuster mit Forschenden in Nordamerika von Rückkehrer:innen nach Österreich und Europa und Identifikation der diesen Kooperationen zugrunde liegenden Förderinstrumente
    • Interviews und ein Survey zur persönlichen Einschätzung der Preisträger:innen, wie sich die Awards auf ihre Karrieren ausgewirkt haben.

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Forschungspolitik & Entwicklung

Förderer & Auftraggeber:

Partner:

Tags: Canada, Mexico, USA

Typ: Forschung

Einreichdatum: 11/2021

Projekt Status: Abgeschlossen

Von/Bis: 12/2021 - 04/2022

Laufzeit: 5 Monate