Print
Arbeit & Chancengleichheit

Erhebung der Informationsbedürfnisse von Menschen, die seit Kurzem in Wien leben

Was wollen Menschen wissen, die in den letzten Jahren aus dem Ausland nach Wien gezogen sind? Welche Informationskanäle nutzen sie?

Die Stadt Wien setzt vielfältige Angebote um Menschen zu unterstützen, die nach Wien migrieren. Eines dieser Angebote ist Start Wien, das u.a. verschiedene Informationsmodule zu Arbeit, Bildung, Gesundheit, Wohnen, etc. bietet. Nachdem dieses Angebot nun über zehn Jahre erfolgreich gelaufen ist, will die zuständige Magistratsabteilung wissen, ob sich die Informationsbedürfnisse und die bevorzugten Informationskanäle der Zielgruppe von Start Wien verändert haben. 

Zu diesem Zweck führt das ZSI strukturierte Interviews anhand eines entwickelten Leitfadens mit Menschen, die seit ca. 2018 in Wien leben. Bei der Auswahl der Interviewpartner*innen wird darauf geachtet, Heterogenität hinsichtlich der Herkunftsländer, der Beweggründe zur Migration, und des sozioökonomischen Hintergrunds zu erreichen. Die Interviews werden zum Teil von erstsprachlichen Interviewer*innen geführt, um etwaige Hemmschwellen und Sprachbarrieren zu reduzieren. Die Ergebnisse der Befragung unterstützen die zuständigen Magistratsabteilung bei der zukünftigen Gestaltung ihrer Angebote.

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Arbeit & Chancengleichheit

Förderer & Auftraggeber:

Typ: Beratung

Projekt Status: In Durchführung

Von/Bis: 08/2020 - 10/2020

Laufzeit: 3 Monate