Print
Arbeit & Chancengleichheit

Unternehmensentwicklung durch soziale Innovation

Training Soziale Innovation

Soziale Innovationen (SI) sind neue Formen praktischen Handelns zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen, die von den betroffenen Personen, Gruppen und Organisationen angenommen und genutzt werden. Sie treten in Form von neuen bzw. veränderten Rollen, Beziehungen, Normen oder Werten in allen Bereichen der Gesellschaft, vom privatwirtschaftlichen und öffentlichen Sektor bis zur Zivilgesellschaft, in Erscheinung. In der Wirtschaft tragen soziale Innovationen zu einer gesamthaften Entwicklung der Unternehmenskultur bei.

Das Training ermöglicht aktives und gemeinsames Lernen entlang von vier Phasen („4-i“) sozialer Innovationsprozesse mit dem Ziel praktischer Anwendung im jeweils eigenen Betrieb:
1. Ideenfindung auf Basis konkreter Problemanalyse
2. Interventionen und Methoden zur Problemlösung planen
3. Implementierung im konkreten (eigenen) Betrieb und Umfeld
4. Impact- bzw. Wirkungsanalyse – was wurde erwartet und welche Effekte ergeben sich?

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Arbeit & Chancengleichheit

Förderer & Auftraggeber:

Partner:

Downloads:

Verwandte Artikel:

Tags: businesses, social innovation, training

Typ: Bildung

Einreichdatum: 10/2013

Projekt Status: Abgeschlossen

Laufzeit: 3 Monate

Von/Bis: 11/2013 - 01/2014