Print
Forschungspolitik & Entwicklung

Identifikation und Analyse von Forschungsprioritäten

Forschung Austria Studie

Ziel der Studie war es, Forschungsprioritäten und davon abgeleitete FTE-Programme in den Untersuchungsländern (Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Serbien, Türkei und Ukraine) zu identifizieren, systematisieren und zu analysieren, um Anschlusspotentiale für Forschung Austria Mitglieder für zukünftige Kooperationen herauszuarbeiten. Es werden sowohl direkte als auch indirekte FTE-Maßnahmen der einzelnen Ländern in Hinblick auf die Frage erforscht, ob und wenn ja, in welcher Form, ausländische RTOs (FTE-Organisationen) an diesen Maßnahmen partizipieren können (Überprüfung der Zugänglichkeit und des Regulatoriums).

Mitarbeiter/innen:

Bereich: Forschungspolitik & Entwicklung

Förderer & Auftraggeber:

Partner:

Tags: internationalisation, research cooperation, Southeast Europe, Ukraine

Typ: Forschung

Einreichdatum: 06/2010

Projekt Status: Abgeschlossen

Laufzeit: 11 Monate

Von/Bis: 08/2010 - 06/2011