Print
News

Gesammelte Pressemeldungen zur Studie "Lernen im Ausnahmezustand"

30. Jan 2021

Überblick der Pressemeldungen und medialen Stellungnahmen zur Studie Lernen im Ausnahmezustand

Das Projekt “Lernen im Ausnahmezustand“ ist der Frage nachgegangen ob die Schulschließungen Bildungsungleichheiten in Österreich vertiefen und welche Chancen für selbstorganisiertes Lernen, neue Freiräume und Formate die Erfahrung der Schulschließung vielleicht auch mit sich brachte. Die folgende Aufstellung bietet einen Überblick der Pressemeldungen und medialen Stellungnahmen zur Studie.  

Mai 2020:

1) Jeder dritte Schüler im Homeschooling überfordert:

2) Kinder von Alleinerziehenden betroffen Jeder dritte Schüler im Homeschooling überfordert: https://www.kleinezeitung.at/international/corona/5819373/Kinder-von-Alleinerziehenden-betroffen_Jeder-dritte-Schueler-im

3) Tücken des Fernunterrichts werden untersucht: https://science.orf.at/stories/3200637/

Juni 2020:

Wieder belebte Schulen – alte Probleme statt „neuer Normalität“: https://www.schulgschichtn.com/wp-content/uploads/2020/05/Pressekonferenz-04.06.2020.pdf; Livemitschnitt: https://fb.watch/3RRA7N9fqZ/

Heinz Wagner: Corona-Blues: Nicht das Virus, der ministerielle Umgang belastet: https://kurier.at/kiku/corona-blues-nicht-das-virus-der-ministerielle-umgang-belastet/400931807

Daniela Geinerer: Studien im Bildungsbereich rund um Corona: https://www.schulautonomie.at/2020/06/studien-im-bildungsbereich-rund-um-corona/

September 2020:

Schüler_innen haben von der teilweisen Schulöffnung im Mai 2020 profitiert: https://science.apa.at/power-search/7684839841720287000

November 2020:

Lernen zu Hause gefiel vielen, aber.. .https://kurier.at/kiku/lernen-zu-hause-gefiel-vielen-aber/401090472

Kinder am Wort: Was kann die Schule aus der Corona-Krise lernen? https://kurier.at/kiku/kinder-am-wort-was-kann-die-schule-aus-der-corona-krise-lernen/401090475

Verwandte Artikel:

Tags: Covid-19, education