Print
News Filter
Filter
Dienstort: 1150 WienAusmaß der Anstellung: 40 StundenEintrittsmöglichkeit: Jänner 2009 Aufgaben: 1. Finanzadministration Belegerfassung und Vorkontierung (Schnittstelle zur externen Buchhaltung)Zahlungsverkehr und KontenüberprüfungVorbereitung von Audits/ProjektabrechnungenFührung des Kassabuches 2. Klassische Sekretariatsagenden Administrative und organisatorische Unterstützung bei unseren Projekten...
Zum 1. September 2008 ist das Projekt BILAT-RUS gestartet. Das mit EU-Mitteln geförderte Projekt hat das Ziel, die bilaterale Zusammenarbeit zwischen der Russischen Föderation und den EU-Mitgliedsstaaten, -beitrittskandidaten und anderen assoziierten Staaten in den Bereichen Wissenschaft und Technologie zu fördern. Mehr Information hier!
22. Nov. 2008, Diplomatische Akademie Wien, Favoritenstr. 15a, 1040 Wien.Mitveranstalter: ASO Ljubljana http://www.aso.zsi.at/sl/index.html
24. Okt 2008
ZSI Lecture
ZSI Lecture am Dienstag, 28. Oktober 2008, 14 Uhr Titel: Discursive Psychology and Social Technology: Investigating Web 2.0 in Education Referent: Norm Friesen, Canada Research Chair in E-Learning PracticesThompson Rivers University; http://learningspaces.org/n/ Ort: ZSI, Sitzungszimmer bei SORA Linke Wienzeile 2461150 Wien
Maßnahme bei Projekt EU4ALL (European Unified Approach for Accessible Lifelong Learning)

Das Zentrum für Soziale Innovation ist seit zwei Jahren Partner im Projekt EU4ALL (European Unified Approach for Accessible Lifelong Learning), im Rahmen dessen eine auf Standards basierende technische...

Workshop

Im Rahmen des EULAKS-Projektes (connecting Research on the Knowledge Society in the EU and Latin America), das vom ZSI koordiniert wird, findet von 22. - 23. Oktober ein Workshop zum Thema Foresight Kooperation...

Feiern Sie mit!Am 26. Oktober 2008 findet im OstKlub (Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien) um 19:00 die pro-europa.at-Party statt. Für Musik sorgen:· Agnès Milewski · Novi Sad· Super Pursuit Mode · DJ dunkelbunt Der Eintritt ist frei! Worum geht es bei www.pro-europa.at?pro-Europa.at ist eine webcommunity, die sich nicht von der vorherrschenden EU-feindlichen Diktion in Österreich vereinnahmen lassen...
Web-Portal „incrEAST“ zur Forschungskooperation zwischen der EU, Osteuropa und Zentralasien gestartet! Das Web-Portal „incrEAST“ increast.eu• stellt umfassende und aktuelle Informationen zur Entwicklung von Wissenschaft, Technologie und Forschungsförderung in den Ländern Osteuropas und Zentralasiens und in der EU bereit,• informiert über Kooperationsprojekte mit EECA-Ländern, aktuelle Ausschreibungen...
Tagung am 7. November 2008, 13.30 - 17.30Veranstalter: ZSI, WKO, SozialMarie, CSR-ConsultantsOrt: MID TOWN Businesscenter, Ungargasse 64-66, 1030 Wien Es ist vorherrschende Lehre, dass Wissen, Forschung und Innovation unverzichtbar sind, um die Zukunft von Unternehmen und Wirtschaftswachstum zu sichern. Dabei stehen neben Vorstellungen von technologiegetriebenen Innovationen und betriebswirtschaftlichen...
Nach einem Vorschlag der Europäischen Kommission soll das Jahr 2009 zum Jahr der Kreativität und Innovation ausgerufen werden. Mit "europäischen Jahren" werden Themen aufgegriffen, die allgemeine europäische Bedeutung haben. Dazu sollen Aktionen verschiedener Art - auf europäischer Ebene und in den Mitgliedsstaaten - durchgeführt werden um bestimmte Anliegen zu fördern. Für 2009 werden als solche ...
Neues EU Projekt am ZSI zur Kooperation mit Mexiko

Mit Oktober diesen Jahres startet das BILAT-Mexiko Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Kooperationsmöglichkeiten im Bereich S&T zwischen der EU und Mexiko auszubauen. Das Projekt "Bureau ...

Main objectives and more

ComeIn, a FP7 CP project, started on 1st of September. The main objective of ComeIn is to study and utilise mobile networks and telephones that are most commonly used by marginalised youth, as the ...

Das ZSI hat mit SORA, abif und FORBA einen Reformkatalog zur Stärkung der angewandten Sozialwissenschaften ausgearbeitet. Auf dieser Grundlage sollen Kompetenzen und Kapazitäten erweitert, sowie die Arbeitsbedingungen in der außeruniversitären sozialwissenschaftlichen Forschung verbessert werden. Nach öffentlicher Präsentation und weiterer Diskussion umfasst der Katalog sechs Maßnahmen, die nach ...
Am 16. Oktober 2008 feierten wir gemeinsam mit dem BMWF, FORBA und SORA die Zertifikatsverleihung an die SOQUA-TeilnehmerInnen des Lehrgangs von 2006-2008! Die Verleihung der Zertifikate wurde von BM Dr. Johannes Hahn durchgeführt. Danach wurde der SOQUA-Lehrgang 2008-2010 eröffnet. 16. Oktober 2008, 15:15–19:00 UhrKonferenzräume des Bundesministeriums für Wissenschaft und ForschungPalais Harrach (...
GEMMA ist ein europäisches Projekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, in den Bereichen Gender und Migration den Austausch zwischen den verschiedenen AkteurInnen aus Politik, Forschung, der Zivilgesellschaft und den Medien zu fördern. Vierteljährlich wird ein Newsletter publiziert, der über interessante Nachrichten informiert. http://www.gemmaproject.eu/
Presseinformation des Verbands Österreichischer Software Industrie / VÖSI. Es diskutierten am 11.09. mit den JournalistInnen: Frau Mag.a Schwarz-Wölzl, Zentrum für Soziale Innovation, Dr. Gleitsmann, Wirtschaftskammer Österreich, Prof. Kotauczek, BEKO Holding und Präsident des VÖSI, Mag. Prinz, CSC und Vizepräsident des VÖSI. Weiterführende Information:http://www.mature-project.eu/index.html
Die ÖFSE (Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung) in Kooperation mit dem ZSI und dem vidc laden herzlich zu folgender Veranstaltung ein: Vom braindrain zum braingain Migration, Braindrain und die Auswirkungen auf Entwicklung Mittwoch, 15. Oktober 2008, 09.00 - 17.30 Uhr Albert Schweitzer Haus, 1090 Wien, Schwarzspanierstraße 13 Hintergrundinfo: Nigeria leidet unter akutem...
Wege aus der Prekarisierung der SozialwissenschaftRahmenbedingungen und verborgene Potentiale AbsolventInnen der Sozialwissenschaften sind oft mit großen Schwierigkeiten beim Berufseinstieg konfrontiert, oder mit Arbeitsbedingungen die eine Lebensplanung schwer machen. Einer relativ geringen Anzahl an gut dotierten Stellen steht eine Vielzahl von schlecht gesicherten Arbeitsverhältnissen gegenüber...
26. Aug 2008
pro-europa.at
Der öffentliche Diskurs in Österreich über Europa ist von einer EU-feindlichen, oftmals populistischen Diktion bestimmt, die suggeriert, dass Österreich mehrheitlich gegen Europa bzw. die EU sei, was angesichts jüngster Umfragen als unwahr einzustufen ist. Um diesem Negativbild eine zivilgesellschaftlich getragene Gegenstimme entgegen zu setzen, unterstützt das ZSI aktiv die im Rahmen des Forum Alpbach...
What we offer: Very good working atmosphere in a project team.Collaboration in two interesting, future-orientated EU projects on bi-regional S&T cooperation EU – South and Southeast Asia (India, Indonesia, Malaysia, Singapore, Thailand, Viet Nam (see www.sea-eu.net for more details).Project visits to the regionEmployment of 30-40 h/week, starting November 1, 2008 What we expect: Experience in the...
ZSI joined the MetropolisNet, the European network of local development partnerships in metropolitan areas. The EEIG (European Economic Interest Group) was established in 2007 comprising 11 partners from all across Europe (Berlin, Budapest, Dublin, Hamburg, London, Madrid, Rome, Santander, Seine-Saint-Denis-Tampere and Vienna). MetropolisNet is a vehicle for inter-city and interorganisational collaboration...
Möglichkeiten zivilgesellschaftlicher Partizipation 2. bis zum 4. Oktober 2008

Die asylkoordination österreich organisiert vom 2. bis zum 4. Oktober 2008 eine internationale Konferenz in Wien zum Thema Migrants and refugees contributions for democratic development in Europe Possibilities...

Aktivitäten zur Vermittlung eines zukunftsweisenden Europaverständnisses sind europaweit notwendig. Das ZSI hat schon 2006-2007 an den damals erstmals durchgeführten "Europäischen BürgerInnen-Konferenzen" als Organisator und Veranstalter des österreichischen Teils mitgewirkt: Nun wurde im Anschluss an dieses Projekt ein internationales Konsortium gebildet, das weiter an Dialogprozessen zur Unterstützung...
SOQUA - Sozialwissenschaftliche Berufsqualifizierung Der neue Lehrgang 2008-2010 beginnt im November 2008 und dauert bis Juni 2010. Bewerbungen können bis 21. Juli 2008 eingereicht werden. SOQUA ist eine gemeinsame Initiative der Institute ZSI, SORA und FORBA zur Berufsqualifizierung für die internationale sozialwissenschaftliche Forschung. Die Finanzierung erfolgt durch das Bundesministerium für...
Im Rahmen des österreichischen Forschungsdialoges, diskutierten am 24. Juni 2008 rund zwanzig Experten zum Thema "Fit für die Wirtschaft? Schnittstellen als Innovationsmotor".Die Aufzeichnung des Online-Dialogs, von Christian Hartmann (Joanneum Research) moderiert, tauscht Meinungen und Statements aus und zeigt auf, welche Schnittstellen besonders wichtig für die österreichische Wirtschaft sind. ...
Die Ergebnisse des zwei-jährigen Projektes "Female careers in Science, Engineering and Technology" wurden am 1. Juli in Athen präsentiert und diskutiert. Siehe Einladung und Programm nachstehend.
Wir bieten Leitung zweier übergreifender EU-Projekte zum Thema Forschungsförderung in Südosteuropa, gemeinsam mit Förderagenturen und Ministerien aus 14 europäischen Ländern - siehe http://www.see-era.net und das Folgeprojekt SEE-ERA.NET PLUS.Anstellung im Ausmaß von 40 h/Woche; Beginn voraussichtlich ab 1. September oder 1. Oktober 2008. Von BewerberInnen erwarten wir: • Abgeschlossenes Studium, ...
Auf Einladung der Schweizer Regierung findet das Projekt "Supporting Employers Recruiting and Selecting Mature Aged Persons" durch die Konferenz: "Démographie et emploi: quelle place pour les seniors dans l'entreprise de demain?" seinen Ausklang. Ort: Ecole d'ingénieurs de GenèveDatum: 29 Mai 2008, 13h bis 17hKonferenzsprache: Französisch und Englisch Registrierung: http://www.rezonance.ch/rezo/classes...
Von 1. bis 3. Juni fand in Portorož, Slowenien, eine internationale Konferenz statt, die Partnerschaften zwischen Stiftungen, EU, UNO und Forschungseinrichtungen zu Fragen des Klimawandels thematisiert und unterstützt.Veranstalter:Verband europäischer Stiftungen, http://www.efc.be ASO Ljubljana, http://www.aso.zsi.at Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie der Republik Slowenien http...
Elke Dall (ed.), 2008: Science and Technology in the Western Balkans. Reports from the Information Office of the Steering Platform on Research for Western Balkan Countries; Barrister & Principal, BrnoISBN 978-3-200-01190-8 Der Band (303 Seiten) ist eines der Ergebnisse des Projekts "SEE-Science.eu" (6. EU-Rahmenprogramm für FTE) und präsentiert Berichte über Stand und Bedingungen von Wissenschaft ...
Am 1. Mai wurden - mittlerweile bereits zum vierten Mal - im RadioKulturhaus Wien die SozialMarie-Preise für innovative Sozialprojekte vergeben. Wie schon seit Beginn hat auch in diesem Jahr Josef Hochgerner in der Jury an der Auswahl der 15 ausgezeichneten Projekte mitgearbeitet. 212 Projekte waren zur Bewertung eingereicht worden. Neben der großen und interessanten Bandbreite der mit Preisen gewürdigten...
Arbeitsgebiet: Bereich F&E und Projekt zur Vernetzung von Forschungspolitik mit dem Westbalkan am Zentrum für Soziale Innovation Wir bieten eine verantwortungsvolle Herausforderung mit breit gefächerten Aufgabengebieten, ein engagiertes Team und die Umfeldbedingungen eines global aktiven Forschungsinstituts mit interessanten Projektpartnern. Aufgaben: Unterstützung der Bereichsleitung und Projektleitung...
Handlungsoptionen

Die Broschüre beinhaltet neun, von Paktakteurinnen und -akteuren vertiefte regionale Handlungsoptionen für TEPs zur Verbesserung der Arbeitsmarktlage, maßgeblich für die Zielgruppe der Älteren. Die...

Das Konsortium des EU-Projekts PROACT (gefördert im Programm Knowledge Regions) hat das abschließende Produkt der Arbeit publiziert. Balázs Borsi, Gábor Papanek (ed.), 2008: Regional Innovation and Research Policy Outlook. Policy Practices in Eight European Regions;Budapest, GKI Economic Research Co.ISBN: 978-973-7128-60-8 Vom ZSI hat an diesem Buch Josef Hochgerner mitgearbeitet. Gemeinsam mit Thomas...
Am 2. April 2008 fand als Teil einer Veranstaltung der FFG http://www.ffg.at - Open Space for European Research. Kooperation FFG und BMWF im Forschungsdialog - http://www.forschungsdialog.at/ im Austria Center Wien eine Ehrung der Austrian Champions in European Research statt: eine Würdigung aller KoordinatorInnen, die bis jetzt bereits im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm erfolgreich Projekte gestartet...
The Centre for Social Innovation welcomes Marie Curie Fellowship applications in our fields of research:- labour market governance - equal opportunities- technology enhanced learning- information and knowledge society- internationalisation of S&T- systems of innovation research Individual Fellowship applications can be based upon two schemes:- Intra-European Fellowships for Career Development (IEF...
Soeben ist der Sammelband "Communication in International R&D Projects" erschienen. Er beinhaltet Beiträge von Autorinnen und Autoren aus Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Bulgarien und Belgien, u.a. von den ZSI-ForscherInnen Elke Dall, Josef Hochgerner, Dietmar Lampert und Klaus Schuch. Hochgerner, J. and Cornejová, I. (eds.)(2008): Communication in International R&D Projects. A Perspective...
Das Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) und der Böhlau Verlag Wien laden herzlich ein zur Präsentation der IDM-Publikation "Aspects of Migration - South East Europe" erschienen in der Reihe "Der Donauraum" und anschließender Diskussion mit Univ.-Prof. Dr. Rainer Münz (Erste Bank; Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut/ HWWI), FH-Prof. Mag. Dr. Andreas Breinbauer (FH des bfi Wien) und...
Publikation "Active Ageing und TEPs - Regionale Handlungsoptionen

Ziel der von den ZSI MitarbeiterInnen Anette Scoppetta, Dirk Maier und Wolfgang Michalek verfassten Publikation ist es, regionale Handlungsoptionen zur Verbesserung der Arbeitsmärkte, maßgeblich für...

Presentation of the WBC-INCO.NET project to Stakeholders in Brussels

The Turkish Research and Business Organisation features the WBC-INCO.NET in its Spring Reception at the Stanhope Hotel, Rue du Commerce 9, Brussels, on 13 March. WBC-INCO-NET is funded by the European...

Dukagjin Pupovci vom „Kosova Education Center" (KEC) in Prishtina wird einen öffentlichen Gastvortrag zum Thema „Higher Education in Kosovo" halten.Zeit: Dienstag, 18. März 2008, 13 – 14 UhrOrt: ZSI, 1150 Wien, Linke Wienzeile 246 – http://www.zsi.at/de/kontakt/stadtplan.html – im EG (gemeinsamer Veranstaltungsraum mit SORA).Information zu KEC: http://www.kec-ks.org/Kosova%20Education%20Center/index...
Das ASO Ljubljana organisiert gemeinsam mit der slowenischen Forschungsagentur www.arrs.gov.si/en/index.asp (vergleichbar dem FWF in Österreich), dem wissenschaftlichen Verein „Bled Forum on Europe" www.bled-forum.org und dem UN Global Compact Slovenia vom 7. – 8. März 2008 die internationale Konferenz "Foresight & Knowledge Based Governance Responses to Climate Change". Ort: Hotel Golf, Bled/Slovenien...
Das FP7 Projekt EULAKS („Connecting Socio-Economic Research on the Dynamics of the Knowledge Society in the European Union and Latin American and Caribbean Countries") verfolgt das Ziel, die Bildung von Netzwerken und Partnerschaften zwischen lateinamerikanischen und europäischen ForscherInnen und Forschungseinrichtungen in den Sozialwissenschaften zu unterstützen. Ein besonderer Fokus des Projektes...
Das Projekt LAC-ACCESS („Connecting high-quality research between the EU and Latin American and Caribbean Countries") leistet einen wichtigen Beitrag zur Öffnung des Europäischen Forschungsraums für die Länder des lateinamerikanischen Subkontinents sowie der Karibik. Es ist mit Beginn 2008 in das zweite Projektjahr eingetreten. Nach Abschluss des vom ZSI durchgeführten Mappings exzellenter Forschungsinstitutionen...
Die Europäische Kommission fördert im Bereich der Internationalen Kooperation (RP7 – Kapazitäten) einen neuen Projekttyp: die sogenannten INCO-NET und BILAT Projekte. Diese sollen mit Fokus auf verschiedene Regionen bzw. Länder Dialogplattformen etablieren und unterstützen. Nach einer ersten Ausschreibung wurden sechs INCO-NET Projekte ausgewählt und erhielten den Förderzuschlag, in vier davon ist...
Das ZSI war beteiligt an der Evaluation des ‚Basic Research and Higher Education Program', das von der ‚US Civilian R&D Foundation' in der Russischen Föderation umgesetzt wird. Die Evaluation wurde im Rahmen eines internationalen ExpertInnenpanels unter der Leitung von Prof. Peter Idenburg (Niederlande) durchgeführt, an der neben zwei österreichischen Experten (Klaus Schuch, Manfred Spiesberger) zwei...
Das soeben erschienene Buch basiert auf den Erfahrungen von verschiedenen europäischen "Partnerschaften" (z.B. Kooperationsnetzwerke zwischen Sektoren; zwischen privaten und öffentlichen Einrichtungen auf regionaler Ebene etc.) in Bezug auf die Promotion und Unterstützung sozialer Innovation und sozialem Wandel. Diese Erfahrungen wurden in einem interaktiven Forschungsdesign analysiert und sind in...
Mit einem Vorwort von Belinda Pyke - Direktorin der DG G bei der Europäische Kommission - verweist die im Rahmen des EU-Projektes mature@eu erstellte Broschüre auf die Notwendigkeit, Altersstereotypien bei der Personaleinstellung zu überwinden. Eleonore Hostasch und weitere ExpertInnen, die in der Broschüre zu Wort kommen, untersteichen, dass Ältere nicht mehr länger am Arbeitsmarkt marginalisiert...
Am 18. Februar fand am ZSI eine Veranstaltung zum Thema: "What is good practice in e-learning 2008 in formal education" statt. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Projektes LEMAIA organisiert. Während der Veranstaltung präsentierten die Experten aus Österreich, Spanien, Slowenien und Italien ihre erfolgreichen e-learning Projekte. Die Experten setzten sich mit dem Leitthema der Veranstaltung in ...
Am 24. Jänner 2008 erschien im Standard ein Artikel über die Austrian Science and Research Liaison Offices Ljubljana und Sofia, der unter folgendem Link abrufbar ist: http://derstandard.at/?url=/?id=3193353
Einträge per Page: 10, 20, 50

Gesamt: 2119

<  1  2  ..   36  37  38  39  40  41  42  43 >