Print
News Filter
Filter
Das soeben erschienene Buch basiert auf den Erfahrungen von verschiedenen europäischen "Partnerschaften" (z.B. Kooperationsnetzwerke zwischen Sektoren; zwischen privaten und öffentlichen Einrichtungen auf regionaler Ebene etc.) in Bezug auf die Promotion und Unterstützung sozialer Innovation und sozialem Wandel. Diese Erfahrungen wurden in einem interaktiven Forschungsdesign analysiert und sind in...
Mit einem Vorwort von Belinda Pyke - Direktorin der DG G bei der Europäische Kommission - verweist die im Rahmen des EU-Projektes mature@eu erstellte Broschüre auf die Notwendigkeit, Altersstereotypien bei der Personaleinstellung zu überwinden. Eleonore Hostasch und weitere ExpertInnen, die in der Broschüre zu Wort kommen, untersteichen, dass Ältere nicht mehr länger am Arbeitsmarkt marginalisiert...
Am 18. Februar fand am ZSI eine Veranstaltung zum Thema: "What is good practice in e-learning 2008 in formal education" statt. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Projektes LEMAIA organisiert. Während der Veranstaltung präsentierten die Experten aus Österreich, Spanien, Slowenien und Italien ihre erfolgreichen e-learning Projekte. Die Experten setzten sich mit dem Leitthema der Veranstaltung in ...
Am 24. Jänner 2008 erschien im Standard ein Artikel über die Austrian Science and Research Liaison Offices Ljubljana und Sofia, der unter folgendem Link abrufbar ist: http://derstandard.at/?url=/?id=3193353
Ralf Klamma von der RWTH Aachen wird am Freitag, 25.01.2008, einen öffentlichen Gastvortrag zu folgendem Thema halten: Visualisierung von Sozialen Netzwerken (Soziale Netzwerkanalyse) in neuen Kommunikationsmedien wie z.B. Weblogs oder Wikis Ort: Sitzungzimmer SORAUhrzeit: 14:00-16:00 Uhr
Zum Themenbereich "Migration und berufliche Qualifikation" (und darüber hinaus) sind soeben zwei neue Publikationen erschienen, zu denen ZSI-Mitarbeiter August Gächter beigetragen hat: Fassmann, H. (Hg.)(2007): 2. Österreichischer Migrations- und Integrationsbericht 2001-2006. Klagenfurt/Celovec: Drava Breinbauer, A. und Gächter, A. (2007): Die Nutzung der beruflichen Qualifikation von Migrantinnen...
SozialMarie 2008 – Einreichfrist hat begonnen. Bereits zum vierten Mal werden mit der SozialMarie kreative und innovative Sozialprojekte mit insgesamt 42.000 € belohnt. Die Ausschreibung richtet sich an ProjektbetreiberInnen aus der Sozialwirtschaft (Initiativen, Vereine, Zivilgesellschaften, NGO, NPO), öffentlicher Verwaltung und aus Unternehmen. Einreichungen werden bis 15. Februar 2008 angenommen...
Die nach wie vor niedrige Beteiligungsrate von Frauen im SET-Bereich verlangt aus Chancengleichheits- und sozio-ökonomischen Überlegungen heraus nach einer Intensivierung and Extensivierung der Bemühungen zur Überwindung der hinlänglich beschriebenen strukturellen Barrieren. Gegenstand des Workshops ist die Frage, wie nationale Politiken einen Beitrag leisten können. Sie sind herzlich eingeladen, ...
Das BMWA hat dem Zentrum für Soziale Innovation (ZSI) den Zuschlag zur Führung der Bundesweiten Koordinationsstelle der Territorialen Beschäftigungspakte in Österreich für den Zeitraum 1. November 2007 bis 31. Dezember 2013 erteilt. Damit steht das ZSI mit dem erfahrenen Kooo-Team ab sofort wieder zur Verfügung und begleitet die unterschiedlichen Vorhaben der österreichischen Beschäftigungspakte (...
Das UNESCO Office in Venedig hat soeben eine Publikation zum Thema "Why Invest in Science in South Eastern Europe" im Rahmen der "Science Policy Series", Ausgabe Nr. 5 veröffentlicht. Neben einer Reihe von namhafter internationaler AutorInnen (Alasdair Reid, Slavo Radosevic, Henry Etzkowitz, Howard Alper, Walter Erdelen u.v.a.) haben auch die ZSI-ExpertInnen Elke Dall, Peter B. Mayr und Klaus Schuch...
Einträge per Page: 10, 20, 50

Gesamt: 2153

<  1  2  ..   196  197  198  199  200  201  202  ..   215  216 >