Print
News Filter
Filter
Sind die anderen wirklich fremd? war der Titel einer Lehrveranstaltung der heurigen vierten KinderuniWien im Themenschwerpunkt Demokratie. Bilder von In- und AusländerInnen regten eine Diskussion über Migration, demokratische Rechte und Toleranz an. Kurze Lebensgeschichten von anwesenden AusländerInnen einschließlich eines Asylwerbers vermittelten den Kindern reale Erfahrungen, wozu sie ihrerseits...
There are many areas where international co-ordination of science policies could help to cope with challenges of globalised world. One of these globally agreed challenges are the UN Millennium Development Goals. The panel organised by ZSI is grounded on the rationale that promotion of economic and social development in a sustainable way on a global level can be effective and successful only if it ...
Das ZSI setzt Fußwerk zur Förderung von Kopfarbeit und Wissensmanagement ein: Nicht weniger als 35 Kolleginnen und Kollegen nahmen am 29.-30. Juni an der ersten ZSI-Wissenswanderung teil. Dabei wurden ganz real neue Wege zur kreativen Auseinandersetzung mit Themen wie Innovation, Forschung, Gestaltung und Nutzung von Wissensprozessen beschritten. Das förderte nicht nur besseres Kennenlernen - bei...
3. Jul 2006
Bildung im "News"
Letzte Woche erschien im Magazin News eine Sonderbeilage über "Das neue Europa". Darunter befindet sich ein umfassendes Feature über Bildungs- und Forschungskooperation Österreichs mit Mittelost- und Südosteuropa. Zwei Projekte, an denen das ZSI beteiligt ist, wurden explizit referenziert:(a) die Studie über "Research and Development in South East Europe", herausgegeben von der Gesellschaft zur Förderung...
Am 26. Juni 2006 fand im Rahmen der österreichischen EU-Präsidentschaft in Wien die Gründungsveranstaltung der Steering Platform für Forschung in den Staaten des Westbalkan statt, die die wichtigsten VertreterInnen der WissenschaftsministerInnen aus den Westbalkanstaaten, den EU-Mitgliedsländern und den Kandidatenländern und VertreterInnen der Europäischen Kommission zusammenbringt um den Prozess ...
Starthilfe für Integration südosteurop. Forscher in den EU-Wissenschaftsbetrieb

Europas Forschungslandschaft ist von Vielfältigkeit gekennzeichnet, und Arbeiten in Netzwerken gehört für EU-Forscher zum Alltag. "Anders sieht die Situation aber in den West-Balkanländern aus, denn dort...

Starthilfe für Integration südosteurop. Forscher in den EU-Wissenschaftsbetrieb

Europas Forschungslandschaft ist von Vielfältigkeit gekennzeichnet, und Arbeiten in Netzwerken gehört für EU-Forscher zum Alltag. "Anders sieht die Situation aber in den West-Balkanländern aus, denn dort...

Die Gesellschaft zur Förderung der Forschung (GFF) hat soeben das Buch „Research and Development in South East Europe“ herausgegeben. Es basiert auf einem gemeinsamen Forschungsprojekt der Austrian Research Centers systems research GmbH, des Zentrum für Soziale Innovation (ZSI) und des Instituts für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik der Wirtschaftsuniversität Wien.Das Forschungsprojekt identifizierte...
Am 22. Mai 2006 organisierten die Austrian Science and Research Liaison Offices Ljubljana und Sofia, gemeinsam mit der ASO-Koordinationsstelle am ZSI, in den Räumen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur ein Netzwerk-Treffen der ProjektkoordinatorInnen des ersten und zweiten ASO-Call for Proposals. Die KoordinatorInnen des ersten ASO-Call for Proposals präsentierten ihre Projektergebnisse...
Das Zentrum für Soziale Innovation koordiniert seit 1. Mai 2006 auch eine Informationsschnittstelle für die “Steering Platform on Research for the Western Balkan Countries”, welche unter der österreichischen Präsidentschaft ins Leben gerufen wird.Das Projekt wird gemeinsam mit der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) durchgeführt und von der Europäischen Union im 6. Forschungsrahmenprogramm...
Soziale Innovation im Fokus Das ZSI initiiert gemeinsam mit SozialMarie – Preis für innovative Sozialprojekte eine Woche der sozialen Innovation in Wien. Wir wollen damit einen über die begrenzte Zeit und den Wiener Raum hinaus gehenden Aktionsrahmen dafür schaffen, dass Initiativen, Veranstaltungen und Projekte für soziale Innovationen mehr Beachtung finden, dokumentiert, promoted und weiter entwickelt...
Am 31. 5., 19 Uhr, findet eine Wiener Vorlesung statt, die in Zusammenarbeit mit dem ZSI geplant und gestaltet wurde. Ort: Altes Rathaus, 1010 Wien, Wipplingerstr. 8Programm: siehe attachment. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird das Buch "Die Wahrheit liegt im Feld" - hgg. von Hubert C. Ehalt, Josef Hochgerner, Wilhelm Hopf - vorgestellt, das im LIT-Verlag anlässlich des 65. Geburtstags von Roland...
ZSI-Lectures sind öffentliche Vorträge mit Diskussion, wobei externe Vortragende zu verschiedenen Themen informieren, die im Zusammenhang mit der Arbeit des ZSI von Interesse sind. Zur Teilnahme eingeladen werden MitarbeiterInnen von ZSI, SORA und anderen wissenschaftlichen oder fachlich einschlägig arbeitenden Institutionen. Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir darum, uns Ihre beabsichtigte...
Eine ZSI-Studie mit Fakten korrigiert BMI Prokop‘s Aussagen zur angeblichen Integrationsunwilligkeit von Muslimen: In einem internationalen Vergleich europäischer Städte wird Integration in Wien am stärksten behindert und damit auch am meisten auf die berühmte lange Bank geschoben.vgl. Der Standard, 16. Mai 2006, Seite 3
Am 1. Mai 2006 fand im RadioKulturhaus des ORF (Argentinierstr. 30a) zum zweiten Mal die Verleihung eines Preises für innovative Sozialprojekte statt. Der Preis wird seit 2005 jährlich von der Unruhe Privatstiftung vergeben, er ist wie folgt dotiert:1. Preis 15.000,- €2. Preis 10.000,- €3. Preis 5.000,- €12 weitere Anerkennungspreise werden in Höhe von jeweils 1.000,- € verliehen, sodass insgesamt...
Konferenz des EDEN-Netzwerks

Im Rahmen der österreichischen EU-Präsidentschaft findet die mittlerweile bereits 15. internationale Konferenz des EDEN-Netzwerks (European Distance and E-Learning Network) in Wien statt. Auf ...

Das Austrian Science and Research Liaison Office Brno (ASO Brno) schrieb für 2006 ein Programm zur Förderung nachhaltiger Kooperationen in den zwei Themenbereichen "Geistes- und Sozialwissenschaften" sowie "Nachhaltigkeit und Nachhaltige Entwicklung" (Umweltsystemforschung, Umweltforschung und Umwelttechnologieentwicklung) aus. Das Programm soll dazu beitragen, bestehende bi- und multilaterale Forschungskooperationen...
Die Austrian Science and Research Liaison Offices Ljubljana und Sofia (ASOs) haben in diesem Jahr zum zweiten Mal, gemeinsam mit der Trägerorganisation Zentrum für Soziale Innovation, einen „Call for Proposals“ für Forschungskooperation, Anbahnung und Netzwerkbildung zwischen Österreich, den ASO-Ländern Slowenien und Bulgarien sowie Südosteuropa (Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, der ehemaligen...
Am 14. April 2006 wurde das von der ADA geförderte Projekt zum Aufbau eines Business Start-Up Centres an der Univ. Skopje unterzeichnet. Die erste Phase des Projekts dauert zwei Jahre. Das ZSI war in den Konsultionsprozess involviert. Ziel ist, an der Fakultät für Maschinenbau (FME) der Ss. Kiril and Metodij Universität Skopje (UKIM) den Aufbau eines Business Start-up Centres (BSC) zu fördern, um ...
Das Zentrum für Soziale Innovation (ZSI) sucht für Verwaltung und Sekretariat eine neue Kollegin / einen neuen Kollegen Dienstort: ZSI, 1150 WienAusmaß der Anstellung: 25 StundenEintrittsmöglichkeit: sofort Aufgaben 1. Klassische Sekretariatsagenden Zuarbeiten für die FinanzadministrationMaterialverwaltung/BestellungenPosteingang/AusgangUnterstützung bei Projektadministration (Kopierarbeiten, Versand...
Das Zentrum für Soziale Innovation (ZSI) sucht für Verwaltung und Sekretariat eine neue Kollegin / einen neuen Kollegen Dienstort: ZSI, 1150 WienAusmaß der Anstellung: 40 StundenEintrittsmöglichkeit: Mai 2006 Aufgaben 1. FinanzadministrationBelegerfassung und Vorkontierung (Schnittstelle zur externen Buchhaltung)Zahlungsverkehr und KontenüberprüfungVorbereitung von Audits/ProjektabrechnungenFührung...
24. Feb 2006
Buchpräsentation
"The Integration of Central Europe into the European System of Research" von Klaus Schuch, erschienen im Verlag Guthmann-PetersonOrt: bm:bwk, Audienzsaal, 1010 Wien, Minoritenplatz 5Zeit: 20. März 2006, 17.00 – 20.00Programm: Moderation: Brigitte Tiefenthaler (Rat für FTE)17.00 Anneliese Stoklaska (bm:bwk): Begrüßung17.10 Klaus Schuch (ZSI): Die Einbindung der mittelosteuropäischen Länder in das europäische...
Zum zweiten mal veranstaltet das NoE PROLEARN - www.prolearn-project.org - eine Sommerschule zum Thema eLearning. In einer Kombination aus Vortragsveranstaltungen und praktischen Workshops, als auch direkte Betreuung von Professoren können die Teilnehmer/innen ihr Wissen wesentlich vertiefen. Junge Wissenschaftler/innen, Ingenieure, Studenten/innen und Doktoranden haben während der Sommerschule die...
A new book for RTD managers, scientists and policy makers interested in international S&T developments has just been published! Titel: The Integration of Central Europe into the European System of Research - An empirical study of the participation of Central European Countries in the 4th and 5th European Framework Programme for RTDAuthor: Klaus SchuchPublishing House: Guthmann-Peterson, Wien and Müllheim...
25. Jan 2006
SozialMarie 2006
Wie im Vorjahr unterstützt das ZSI durch Mitarbeit in der Vorbereitung der Ausschreibung und bei der Evaluierung von eingereichten Projekten die Vergabe von Preisen für innovative Sozialprojekte durch die Unruhe Privatstiftung. Kreative Sozialprojekte, durchgeführt von Sozialwirtschaft (NGOs, Projektgruppen, Vereine ...), der öffentlichen Verwaltung (Gebietskörperschaften Krankenhäuser ...), bis zu...
25. Jan 2006
ZSI Lecture
Communicative modelling as a tool to facilitate human collaboration Vortrag und Diskussion mit Ambørn Næve, Leiter der Forschungsgruppe Wissensmanagement am Royal Institute of Technology (KTH) in Stockholm Mittwoch, 8. 2. 2006, 14 - 16 Uhr ZSI, Linke Wienzeile 246, 1150 Wien (Sitzungszimmer, EG) Im Unterschied zur Informationsmodellierung, die vor allem beim Design neuer IT Systeme eingesetzt wird...
Projekt im Bereich eLearning

Das ZSI startete im Oktober 2005 ein dreijähriges Forschungsprojekt im Bereich elearning mit dem Titel iCamp  innovative, inclusive, interactive & intercultural learning campus. Das Projekt...

Das ECTEL Doktoratskonsortium zielt darauf ab, eine gemeinsame Kollaboration von Doktoratsstudenten die sich mit dem Thema der technologiegestützten beruflichen Aus-Fort-und Weiterbildung zu fördern. Das Forum eröffnet den Studenten die Möglichkeit ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen, Rückmeldung und Anregungen für weiteres Forschen im internationalen als auch...
Das Austrian Science and Research Liaison Office in Brno (ASO Brno) schreibt für 2006 ein Programm zur Förderung von Forschungskooperationen in den zwei Themenbereichen "Geistes- und Sozialwissenschaften" sowie "Nachhaltigkeit und Nachhaltige Entwicklung" (Umweltsystemforschung, Umweltforschung und Umwelttechnologieentwicklung) aus. Die Projektpartnerschaft muss mindestens aus jeweils einer wissenschaftlichen...
Im Rahmen des RECORD-Netzwerks (FP5/STRATA) wurde von der Europäischen Kommission der letzte Bericht über "The RECORD Experimental Map: Innovative Research Organisations in European Accession Countries" veröffentlicht. Das Buch gibt Auskunft über exzellente Forschungseinrichtungen in Tschechien, Ungarn, Malta, Polen, der Slowakei und Slowenien, die einem Benchmarkingverfahren unterzogen wurden.
Freitag, 9. Dezember 14 - 16 Uhr Prof. Dr. Valentin Pessenko (Lehrstuhl für Sozial- und Rechtsphilosophie) und Prof. Dr. Gennady Dratsch (Dekan der philosophischen Fakultät) von der Universität Rostow/Don sind vom 6.-14. Dezember zu einem wissenschaftlichen Arbeitsbesuch in Wien. Einer der Vorträge findet am ZSI statt und wird insbesondere Wertvorstellungen und ethische Fragen im Zusammenhang mit...
Der Job… Sie übernehmen die Öffentlichkeitsarbeit und PR für die Entwicklungspartnerschaft TEP EQUAL ELDERLY und unterstützen die Projektleitung bei der Umsetzung der Projektarbeit. Ihre Tätigkeiten sind…* Öffentlichkeitsarbeit und begleitende PR für die Entwicklungspartnerschaft TEP_EQUAL_ELDERLY, Aufbau und Pflege von Kontakten, insbesondere zu öffentlichen Stellen auf Bundes- und Landesebene sowie...
Aufgabe Wartung, Weiter- und Neuentwicklung von verschiedenen Web Applikationen (Dokumentations- und Kommunikationsplattformen) basierend auf einem selbstentwickeltem Application Framework Erwünschte Kenntnisse Perl (Objektorientiert), mod_perl, Template::Toolkit, Class::DBI, CPAN, relationale Datenbanken (PostgreSQL), Versionskontrolle (subversion), Linux Kontakt und Bewerbungen Thomas Klausner ...
15.-16. Dezember 2005 Die Konferenz "New approaches for the European Research Area: RTD co-operation with the Western Balkan Countries“ ist das erste grosse öffentliche Informationsevent von SEE-ERA.NET. Sie gibt einen Überblick über die derzeitige Situation der RTD Ko-operation in diesem Gebiet - durch die Identifikation von "good practice", Aufzeigen der Bedürfnisse der Region und möglicher Synergien...
Das Zentrum für Soziale Innovation war akkreditierte Institution der Zivilgesellschaft für den „World Summit on the Information Society“, der am 18. November 2005 nach 3-tägigen intensiven Diskussionen und Präsentationen, 308 parallelen Workshops und zahlreichen Plenarveranstaltungen zu Ende ging. Die Veranstaltung wurde von über 19.000 TeilnehmerInnen von mehr als 800 verschiedenen Institutionen - ...
Zuwanderbares Österreich
PROFIL-Artikel inklusive Interview mit August Gächter (ZSI)

Ein Leitartikel der Profil-Ausgabe Nr. 45 vom 7. November 2005 mit dem Titel "Zuwanderbares Österreich" beschäftigt sich mit der umstrittenen Integrationspolitik Österreichs. Dabei wird insbesondere...

Die ASOs Sofia und Ljubljana schreiben neuerlich einen „Call for Proposals“ für Projekte zur Forschungskooperation, Anbahnung und Netzwerkbildung zwischen Österreich, den ASO-Ländern Slowenien und Bulgarien und Südosteuropa aus. Mit diesem Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen soll die Kooperation im wissenschaftlichen Forschungsbereich „Contribution of Science to the EU-integration of South...
Das ZSI nimmt gemeinsam mit Partnern aus Ungarn (Ko-ordinator: GKE Economic Research Co.), Dänemark, den Niederlanden, Polen, Slowakei, Tschechische Republik, UK und Österreich an einem neuen EU-RP6-Projekt über regionale Innovationspolitiken teil!
Reger Diskurs

Über 90 ExpertInnen aus Wissenschaft & Forschung und der Praxis folgten der gemeinsamen Einladung des ZSI und des waff (siehe www.waff.at) und trugen zu einem regen Diskurs zum aktuellen Kenntnisstand...

Das ZSI veranstaltete am Freitag, 21. Oktober 2005 im bm:bwk das Symposium "Fit für das digitale Zeitalter!" an der Schnittstelle der Bereiche e-Learning - Medienkompetenz - Medienpädagogik - e-Skills.Berichte sowie Präsentationen der Vortragenden finden Sie unter www.zsi.at/symposium, Fragen zur Veranstaltung können Sie an symposium@zsi.at stellen.
Am 6. Oktober hat das ZSI ein Jubiläum, nämlich 15 Jahre Bestand, Aufbau und erfolgreiche Entwicklung, gefeiert. Im Rahmen der Wiener Wissenschaftstage trat das ZSI an diesem Tag als Mitveranstalter der Konferenz Sozialforschung findet Stadt in Erscheinung (s. Fotos; die ersten beiden Bilder zeigen unser Bürogebäude und Schwerpunkte unserer Projekte in Europa). Den...
Drei gute Gründe für Unternehmen, die Generation 45+ besser zu integrieren: 1. In naher Zukunft wird die Mehrheit der ArbeitnehmerInnen aus der Generation 45+ bestehen. Wettbewerbsfähigkeit kann langfristig nur mit leistungsfähigen und motivierten MitarbeiterInnen dieser Generation gesichert werden. 2. Da die demographische Lücke durch Jüngere nicht mehr geschlossen werden kann, hängt der Erfolg ...
The webpage to the International Partnership Fair, the 2nd Meeting of the OECD LEED Forum on Partnerships and Local Governance is online: www.partnershipfair.zsi.at. The International Partnership Fair will be held at Parkhotel Schönbrunn (Vienna, Austria) on 13 – 15 February 2006. Responsible for the implementation is the OECD LEED Forum on Partnerships and Local Governance and the Austrian Co-ordination...
Gesendet am 23. September 2005

Beitrag in Ö1 - "Dimensionen der Wissenschaft" Anlass: ÖGS-Kongress 05 "Den Stillstand bewegen. Praxis der Soziologie" (Wien 22.-23.9.2005) AutorInnen: Latcheva, R., Hochgerner, J., Schmitzer, Ulrike...

Lloyd deMause: The emotional life of nationsVortrag und Diskussion 30.9.05, 14-16h; ZSI, Linke Wienzeile 246, 1150 Wien Der amerikanische Psycho-Historiker Lloyd deMause ist aus Anlass der deutschsprachigen Publikation seines Buches "Das emotionale Leben der Nationen" im Verlag Drava (Klagenfurt) in Österreich.Verlagsinformation: www.drava.at/Neuigkeiten Buchpräsentation: 28. 9. 2005 in Klagenfurt...
The OECD LEED Forum on Partnerships and Local Governance issued the online publication of the Annual Brochure "Forum_partnerships_2005". The online publication provides information on the framework and setting, the objectives, outputs and outcomes and the contacts of area-based partnerships. The aims of the Annual Brochure are to overview and present types of partnerships in the various OECD and non...
Nicht nur alte Hasen kommen in die Jahre; auch junge Institute werden älter. Aber das ZSI ist ja erst 15 - und das wollen wir feiern! Anfragen und Anmeldungen richten Sie bitte an Frau Bettina Leypold leypold@zsi.at
Als gemeinsame Aktivität zwischen PROLEARN (ZSI) und dem Projekt UNFOLD wird vom 22 - 23 September 2005 in Valkenburg (Nähe Heerlen und Maastricht) (NL) ein Workshop organisiert, der Lerndesign in elektronischen Lernumgebungen (eLearning) behandelt. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos, jedoch ist Registrierung notwendig aufgrund limitierter Teilnehmerzahl. Formulare für die Registrierung...
Die ASOs Ljubljana und Sofia führten gemeinsam mit der Trägerorganisation Zentrum für Soziale Innovation von Dezember 2004 bis März 2005 eine Ausschreibung für Forschungskooperation, Anbahnung und Netzwerkbildung zwischen Österreich, den ASO-Ländern Slowenien und Bulgarien sowie Südosteuropa (Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, Rumänien, Serbien...
Im Rahmen der Wiener Wissenschaftstage (29.9.2005 – 7.10.2005) fungiert das ZSI als Mitveranstalter des WZW (Wissenschaftszentrum Wien) für das Tagesprogramm am 6. Oktober 2005. Die Konferenz dient der Vernetzung von Sozialforschung mit Anforderungen der Praxis und wird in drei Abschnitten strukturiert.- Vormittag: „Innovation in der Wissensproduktion“- Nachmittag: „Wissen für die Stadtgestaltung...
Einträge per Page: 10, 20, 50

Gesamt: 2153

<  1  2  ..   39  40  41  42  43  44 >