Print
News

Wir suchen eine*n wissenschaftliche*n Projektleiterin*in

15. Jan 2024

für 30-40 Wochenstunden (verhandelbar) mit Schwerpunkt soziale Inklusion, soziale Innovation ab sofort.

Das ZSI ist ein international erfolgreiches sozialwissenschaftliches Institut, über dessen Arbeitsgebiete, Organisation und Aktivitäten Sie auf der Website ausführliche Information finden. Wir bieten vielfältige und herausfordernde Aufgaben und Themen, eingebettet in ein engagiertes und kompetentes Team und ein international vernetztes Institut.

Aufgaben:

  • Projektleitung sowie sozialwissenschaftliche Arbeit in EU-Projekten
  • Mitarbeit in internationalen und nationalen Forschungs-, Beratungs- und Netzwerkprojekten
  • Projektakquisition im Team und selbstständig
  • Organisation von Veranstaltungen, Präsentation von Projekten und Forschungsergebnissen
  • Interne Kommunikation sowie Kommunikation mit Projektpartner*innen
  • Publikation von wissenschaftlichen Ergebnissen 

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Studium mit mindestens Diplom- oder Masterabschluss
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Forschung, idealerweise auch mehr
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung als wissenschaftliche*r Projektleiter*in
  • Erfahrung mit EU-Förderprogrammen und Ausschreibungen
  • Fundierte Kenntnisse und einschlägige Erfahrung in der qualitativen und quantitativen Sozialforschung
  • Fachkenntnisse in (einigen) der folgenden Themenfeldern: soziale Inklusion, soziale Innovation und/oder soziales Unternehmertum, gesellschaftliche Transformation, Veränderung der Arbeitswelt
  • Verhandlungssicherheit und sehr guter Schreibstil auf Deutsch und Englisch
  • Aufgeschlossenheit für anwendungsorientierte Forschung, interdisziplinäres Arbeiten und thematischer Vielfalt
  • Fähigkeit zu selbstständigem und genauem Arbeiten
  • Wertschätzende Kommunikation mit externen Partner*innen und ausgezeichnete Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten spannende Projekte, die Möglichkeit zu gestalten, ein flexibles und internationales Arbeitsumfeld, ein engagiertes und kollegiales Team, ein transparentes und freundliches Arbeitsklima und gelegentliche (internationale) Reisen.

Arbeitgeber und Arbeitsort: Zentrum für Soziale Innovation GmbH, 1150 Wien, Linke Wienzeile 246

Arbeitsbeginn: so rasch wie möglich

Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit (mindestens 30 Wochenstunden)

Mindestbruttogehalt: 4.000,00 brutto bei 40h/Woche (14 mal jährlich) mit mindestens fünf anrechenbaren Berufsjahren; Mehrzahlung möglich aufgrund der tatsächlichen Einstufung nach anrechenbaren Vordienstzeiten und Einsatzgruppe gemäß des ZSI-Gehaltsschemas. Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben und ausführlichem Lebenslauf bis zum 16. Februar 2024 per E-Mail an Barbara Glinsner (glinsner@zsi.at).